Auch in diesem Jahr war der Tag der offenen Tür ein großer Erfolg. Viele zukünftige Erstklässler und Erstklässlerinnen konnten gemeinsam mit ihren Eltern in den Schulalltag hineinschnuppern.

Bei den anschließenden Mitmachangeboten, die alle einen künstlerischen oder musischen Schwerpunkt hatten, gab es viel zu entdecken und auszuprobieren. So konnten die Kinder mit Kastanien basteln, an einem Gemeinschaftsbild arbeiten, aber auch verschiedenen Tänze ausprobieren.

Die Kinder und Lehrer der Eschenburgschule hoffen, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und freuen uns, Sie im nächsten Schuljahr wiederzusehen.

Hier einige Impressionen:

   IMG 3145

                            Abschlussfeier  und Verabschiedung der vierten Schuljahre

                                                                          

Wieder einmal war es soweit - FERIEN!
Zum Abschluss versammelten sich alle Klassen noch einmal in der Turnhalle, um die Ferien zu begrüßen und die vierten Schuljahre zu verabschieden. Viele Kinder gestalteten ein buntes Programm. Es gab Tänze, Lieder unserer Band, Sketche und kleine Theaterszenen.
Die Streitschlichtern und Streitschlicherinnen der vierten Schuljahre bekamen zum Dank eine Urkunde und ein kleines Geschenk und auch dem Schülerparlament wurde für sein tolles Engagement gedankt.
Es war ein rundum gelungenes Abschlussfest, bei dem auch so manches Tränchen floss.
Viele Dank an alle Mitwirkenden und

                                                                     SCHÖNE FERIEN!!!!

           

                                              

 

Am 21.06.2017 fand in der Eingangshalle unserer Schule die Siegerehrung für die Bundesjugendspiele statt.
Alle Kinder, die besonders gute Leistungen erbracht hatten, erhielten endlich eine Ehrenurkunde mit der Unterschrift des aktuell amtierenden Bundespräsidenten.
2017 06 20 10.31.51

         

                           H U

Am 24. Februar durfte die Schultasche zu Hause bleiben. Es wurde Karneval gefeiert! Mitzubringen war nur etwas für das gemeinsame Frühstück oder das Buffet in den Klassen und eine Menge gute Laune. Auf dem Stundenplan standen nämlich an diesem Morgen -Spiel, Spaß, Tanz und Gesang. Alle Kinder, Lehrer und Lehrerinnen kamen verkleidet zur Schule. Indianer, Hexen, Fußballer und viele weitere tolle Gestalten tummelten sich im Schulgebäude. 

                       

             

Auch in diesem Jahr findet das Projekt zur Prävention sexuellen Missbrauchs für die Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe in unserer Schule statt. Zwei Schauspieler der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück führen im Februar in jeweils einer Schulstunde kleine Rollenspiele vor, die im Anschluss intensiv besprochen werden.

Auch in diesem Jahr wurden Schüler und Schülerinnen der Eschenburgschule vom Gymnasium Adolfinum eingeladen, um an einem praxisorientierten Sachunterricht teilzunehmen.

Am Dienstag, 24.1. besuchte uns Norbert Schneider vom Akkordeon-Orchester Rheinhausen und verschaffte den Kindern der dritten Schuljahre erste Einblicke in das Akkordeon.

Im Januar sind die Klassen 3a und 3b zum Adolfinum gefahren und haben sich dort viele Experimente angesehen. Der Ausflug fand im Rahmen der „Miniphänomenta“ statt, die am Adolfinum ihre Stationen aufgebaut hatte.