"Es schneit hurra hurra es schneit
die Welt hat jetzt ein neues Kleid
Hat der Winter gut gemacht
so viel Schnee welch eine Pracht" 1
 

Das dachten und fühlten diese Woche auch die Kinder der Eschenburgschule. Sie freuten sich auf den Schnee und fingen bereits im Unterricht an, ihren Schneemann gedanklich zu entwerfen. Kaum ertönte die Pausenklingel, liefen die Kinder auch schon raus, um ihre Schneemänner zu bauen.

 

 20190201 090228
 

Auf Spurensuche vergangener Zeiten machten sich die 3. Schuljahre. Im Moerser Schloss und Schlosspark erfuhren sie viel Wissenswertes über das Leben in früheren Zeitepochen.

So konnten sie durch das Tragen eines echten Ritterschwertes, das Heben von Kanonenkugeln, das Kriechen durch einen Fluchttunnel und das Sitzen an der Tafel von Gräfin Walpurgis von Neuenahr-Moers perfekt in frühere Zeiten eintauchen.

Auch im Schlosspark entdeckten sie den alten Burggraben und die Schutzwälle und sahen so ein Stückchen Geschichte direkt vor ihrer Haustür.

2 3
1

Hockey mit dem Moerser TV

In diesem Jahr konnten wir eine Kooperation mit dem Moerser TV, Abteilung Hockey eingehen. Seit Dezember nehmen die dritten Schuljahre an einem ca. zehnwöchigen Hockeykurs während des Sportunterrichts teil. Einmal in der Woche bekommt jede Klasse einen Einblick in die Grundtechniken und Regeln des Hockeyspiels und kann diese erproben. Der Kurs wird von einem Hockeytrainer des Moerser TV geleitet. Wir danken dem Förderverein ganz herzlich für die Übernahme der Kosten. Den Schülerinnen und Schülern macht der Kurs viel Spaß.

     DSC 0234    DSC 0250

                                             DSC 0257

Zauberlehrlinge in der Eschenburgschule



Die Schüler der Eschenburgschule sind in der letzten Woche in begeisterte Zauberlehrlinge verzaubert worden. Während der Projektwoche „Zaubern“ erlernten alle Nachwuchszauberer beeindruckende Tricks, die den Eltern, Großeltern und Geschwistern am Freitag in Rahmen eines zauberhaften Programms präsentiert worden sind.

Auf dem Stundenplan der Zauberwoche standen daher nicht die Fächer Mathematik, Deutsch oder Sachunterricht. In ihren Klassen übten die hochmotivierten Zauberlehrlinge fleißig ihre Tricks. So amüsierten und überraschten die Kinder das Publikum nicht nur mit dem Bechertrick und verschiedenen Kartentricks. Auch das Gedankenlesen sowie der Trick mit dem magischen Zauberhut rundeten die Zaubervorstellung ab. Möglich machte dies der Zauberer Casablanca.Dieser leitete die Kinder an und unterstützte sie beim Einstudieren ihres persönlichen Zaubertricks. Tosender Beifall, stolze Zauberlehrlinge, lächelnde Gesichter, ein verzaubertes Publikum und ein gelungenes Rahmenprogramm mit Kaffee und Kuchen machten die Zauberwoche zu einem unvergesslichen und zauberhaften Erlebnis. Vielen Dank an den Zauberer Casablanca, an alle mitwirkenden Eltern, Lehrer und Lehrerinnen sowie an die motivierten Nachwuchszauberer!

 

Kinder werden in der Schule und im Alltag in Sachen Konzentration, Ausdauer und Merkfähigkeit täglich stark gefordert. Dies erfordert meist eine sehr große Anstrengung und einen hohen Energieverbrauch. So kommt regelmäßigen Entspannungs- und Regenerationspausen eine wichtige Bedeutung zu.

In unserer Projektwoche zum Thema Brainfitness haben die Kinder verschiedenste Übungen und Spiele kennen gelernt, die das Gehirn entspannen, um sich anschließend wieder mit voller Konzentration neuen Aufgaben zu widmen.

 1

Unterkategorien

Projekte rund um Eschi und die Eschenburgschule im Schuljahr 2015/16

Viel Spaß beim Stöbern!

Hier finden Sie demnächst alle Veranstaltungen aus dem Schuljahr 2014/15!

Veranstaltungen aus den vergangenen Schuljahren finden Sie im Archiv.

Viel Spaß beim Lesen!