Liebe Eltern,

zunächst möchten wir Ihnen und Ihren Familien ein zufriedenes und vor allem gesundes neues Jahr wünschen.

Die Landesregierung hat aufgrund des momentan sehr unsicheren Pandemiegeschehens entschieden, die Schulen bis zum 31.01.2021 zu schließen.

In dieser Zeit werden die Kinder in Distanz unterrichtet. Wie wir Ihnen bereits im Herbst mitgeteilt haben, ist der Distanzunterricht verpflichtend und wird bei der Leistungsbewertung berücksichtigt.

Nähere Informationen zur Organisation des Lernens auf Distanz sowie die Arbeitspläne und Materialien erhalten Sie und Ihre Kinder am kommenden Montag, 11.01.2021 von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern.

Für Kinder, die nicht zuhause betreut werden können, bieten wir eine Notbetreuung an. Bei der Notbetreuung handelt es sich um ein reines Betreuungsangebot, Unterricht findet nicht statt.

Bitte geben Sie den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zeitnah, aber bis spätestens Montag, 11.01.2021 um 08.00 Uhr, Bescheid, ob Ihr Kind die Notbetreuung in Anspruch nehmen muss.
Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Hier finden Sie das Antragsformular

Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen dazu beitragen können, das Pandemiegeschehen einzudämmen und wir dann im Februar zumindest teilweise wieder Präsenzunterricht anbieten können.

Mit freundlichen Grüßen

A.Judith und I. Sebastian