Auch in diesem Jahr findet das Projekt zur Prävention sexuellen Missbrauchs für die Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe in unserer Schule statt. Zwei Schauspieler der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück führen im Februar in jeweils einer Schulstunde kleine Rollenspiele vor, die im Anschluss intensiv besprochen werden.

Das Präventionsprogramm „Mein Kör­per gehört mir!“ gibt Mädchen und Jungen in alters­ge­mäßer Spra­che Gelegenheit, angst­frei mit dem Thema "Sexueller Missbrauch" umzugehen.
„Nein!“ ist ein wichtiges Wort, wenn persönliche Grenzen verletzt werden. 
„Nein!“ sagen ist oft nicht leicht.
Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbst­be­wusst­sein und Selbstvertrauen. „Mein Körper gehört mir!“ stärkt Kinder darin, ihre Gefühle bewusst wahr­zu­neh­men - und ihren Signalen zu folgen.