Unsere Schule hat die erste „Elternhaltestelle" in Moers.

Ziel der  Aktion  ist  es,  die  räumliche  Enge  vor  dem  Haupteingang  an der Arminiusstraße vom  Autoverkehr ein- und ausladender Eltern am Morgen und am Mittag zu entlasten.An den neuen Haltestellen können Eltern ganz entspannt ihre Kinder am Morgen aus dem Auto steigen lassen und am Mittag wieder abholen. Parkmarkierungen und eine Beschilderung kennzeichnen die ElternhaltestellenVon den Haltestellen aus können die Kinder einen Fußweg zur Schule nehmen, den neuen Zebrastreifen nutzen, frische Luft tanken und dann ihren Weg in die Klasse fortsetzen.

An der Planung waren neben der Schulleitung, Herr Rusch von der Polizei und unsere ehemalige Mutter Frau Weber beteiligt.

Der Schulwegplan weist Gefahrenstellen im Schulbezirk aus und zeigt auf, an welchen Stellen eine sichere Überquerung der Straße möglich ist.

Am 19. Mai wurde die Haltestelle offiziell eingeweiht. Es gab Eschiaufkleber und ein Lied.

.