Bewegung und Gesundheit im Unterricht und in den Pausen und Unterbrechungen des Unterrichts (Bewegungspausen), in denen gezielte Bewegungsübungen gemacht werden, dienen nicht nur dem Ausgleich einseitiger körperlicher Belastungen, sondern steigern zudem die Konzentrationsfähigkeit der Schüler. 

Die tägliche Bewegungspause wird an unserer Schule auf unterschiedliche Weise durchgeführt. 
Bewegungsräume können sowohl der Klassenraum als auch die Pausenhalle, die Aula oder der Schulhof sein. 
In den Pausen bieten Pausenspielgeräte (Klettergerüste, Torwand, Kletterwand, Spielkisten mit Bällen, Seilen, Federballspielen etc.) aus dem Spielgerätehaus den Kindern die Möglichkeit, ihren Bewegungsinteressen nachzukommen.
Bewegungsplakate und Eschis Bewegungskartei bieten zahlreiche Bewegungs- und Entspannungsübungen.
Weitere Bewegungschancen im Unterricht sind: Bewegungsspiele, Bewegungslieder, Tänze, Entspannungsübungen, gymnastische Übungen, Dehn- und Kräftigungsübungen zur Rückenschulung oder themenbezogenes Bewegen.