Gestaltung der Einschulung


Die Einschulung findet immer am Tag nach dem offiziellen Schulstart statt. Jede Klasse hat ihre eigene Einschulungsfeier.
Die Begrüßung der Erstklässler und ihrer Angehörigen findet durch den Schulleiter in der Turnhalle statt. Die älteren Schulkinder führen Tänze, Sketche, Lieder u.ä. vor. 
Anschließend gehen die Lehrerinnen und Lehrer mit den Schulneulingen für ca. eine Unterrichtsstunde in die Klassen. Während dieser Zeit versorgen Vertreter des Fördervereins die Eltern der Schulneulinge mit Kaffee und anderen Getränken sowie Informationen über den Förderverein.
Innerhalb der ersten Schulwoche findet für die Schulanfänger und interessierte Angehörige ein Gottesdienst statt.